04.11.2018

Es reicht!

"Jugendliche haben nichts in Ankerzentren zu suchen!" sagen 54 Organisationen und fordern von der Politik einlenken! Wir haben nachgefragt, warum?

Autor: Benjamin Elsner
findet, dass Gott regelmäßig hinterfragt werden sollte. - Das tut gut!

Bisher sind noch keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.

Neben einer persönlichen Empfehlung unserer Inhalte freuen wir uns natürlich auch über eine Empfehlung in der digital vernetzten Welt.




Hinweise für die Verwendung von Audio-Dateien
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit © besteht.

An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.

  • Was glauben Jugendliche?

    themen· Wer wissen will, was Jugendliche glauben, muss nicht länger nach Antworten fragen. Er kann die Bücher der jungen Autoren der Dr.-Engel-Realschule lesen.

    Jetzt hören
    hören
  • Religion ist öffentliche Sache

    themen· Ist Religion Privatsache oder gehört sie zwingend in die Öffentlichkeit? Oder beides? Antworten von Achim Härtner, Professor für Praktische Theologie.

    Jetzt hören
    hören
  • Filmtipp: Verlorene!

    themen· Ein Film über Missbrauch in der behüteten Provinz. Muss man diesen Film gesehen haben?

    Jetzt ansehen
    hören
Weiter
Zurück